> 21. Dortmunder Citylauf <

> Datum: 18. September 2005
> Ort: Dortmund Innenstadt
> Distanz: 10 km
> Information: Dortmunder City-Lauf
> Strecke: 4 Runden, eben
> Teilnehmer: Männer: 482 - Frauen: 149
> Hobbyjogger: Nicklars, Stefan, Tillmann, Marwin, Darian, Dietmar
> Ergebnisse: pdf-Datei
> Urkunden: Nicklars - Stefan - Tillmann - Marwin - Darian
> Fotos vom Lauf

> Bericht:
Dortmunder Citylauf über 10 km; Fünf Hobbyjogger mit neuer Bestzeit; Nicklars überraschend Gesamtdritter!
Beim diesjährigen 21. Dortmunder Citylauf gingen gleich 6 Hobbyjogger an den Start; als Schröder und Merkel bei der Bundestagswahl um die Stimmen zitterten, gingen Marwin, Darian, Tillmann, Stefan, Nicklars und Dietmar (letzterer im späteren Lauf; Zielschluss 75 Minuten) bei strahlender Septembersonne auf die 10 km-Laufstrecke, der Hauptlauf, des topbesetzten Dortmunder Citylaufs, der zuvor in Radio und Zeitung groß beworben wurde.

Das Ergebnis für die Hobbyjogger war sensationell gut! Im "schnellen Lauf", in dem die Athleten starteten, die in weniger als 50 Minuten ins Ziel kommen wollten, erreichten sowohl Marwin, Darian, Stefan und auch Nicklars ihre neuen 10km-Bestzeiten! Damit war nicht zu rechnen gewesen.

Darian gab auf den 3,5 Runden, in denen es jeweils über den Westenhellweg und den Wall ging sowie das Endziel der Friedensplatz passiert wurde, alles und lag lange Zeit auf 40 Minuten Kurs; leider musste er zum Ende des Rennens seienm hohen Anfangstempo etwas Tribut zollen; dennoch verbesserte er seine Bestzeit um fast 2 Minuten auf 41:16 Minuten!

Auch Marwin verpasste die 40-Minuten-Marke in 40:26 Minuten nur um Haaresbreite und lief eine Woche vor dem Berlinmarathon neue persönliche Bestzeit. Er sicherte sich den starken 56. Platz in der Gesamtwertung.

Tillmann und Stefan zeigten ebenfalls großartige Leistungen und torpedierten ihre Bestleistungen auf 38:00 Minuten, bzw. 37:55 Minuten, nachdem sie zuvor die 40-Minuten-Grenze über diese Distanz noch nicht unterschritten hatten. Die beiden Hobbyjogger kamen als 25. und 26. direkt hintereinander ins Ziel. Stefan schaffte dies, trotzdem er noch den Köln-Marathon aus der Vorwoche in den Beinen hatte!

Nicklars war vor zwei Wochen beim bergigen Kirchender Citylauf neue persönliche Bestzeit gelaufen, hatte in der letzten Woche seinen ersten Lauf gewonnen und wollte im heimischen Terrain alles geben. In 34:26 Minuten legte er eine Traumzeit hin, verbesserte seine PB um mehr als eine Minute, und musste sich lediglich den Spitzenläufern Roland Steinmetz und Robert Schulte geschlagen geben. Die gesamte weitere Laufsportprominenz aus dem Dortmunder Raum, egal ob LC Rapid, LT Bittermark etc., bekamen den Hobbyjogger nur von hinten zu sehen.

Das gute Ergebnis rundete Hobbyjogger-Senior Dietmar ab, der sich, nach verhaltenem Beginn von Runde zu Runde mehr aufdrehte und im zweiten Lauf in etwas über 52 Minuten ins Ziel kam, trotz sehr wenig Training!

Insgesamt also ein sensationell gutes Abschneiden für die Hobbyjogger; alle holten das absolut Beste aus sich heraus.

> Platzierungen:
1. Platz:  Roland Steinmetz  -  00:33:19 h  -  RSG Herne
2. Platz:  Robert Schulte  -  00:33:29 h  -  LGO Dortmund
3. Platz:  Nicklars Achenbach  -  00:34:26 h  -  Hobbyjogger.de  -  Altersklasse MHK: 3.Platz
25. Platz:  Stefan Niemietz  -  00:37:55 h  -  Hobbyjogger.de  -  Altersklasse MHK: 9.Platz
26. Platz:  Tillmann Goltsch  -  00:38:00 h  -  Hobbyjogger.de  -  Altersklasse MHK: 10.Platz
56. Platz:  Marwin Achenbach  -  00:40:26 h  -  Hobbyjogger.de  -  Altersklasse MHK: 18.Platz
67. Platz:  Darian Achenbach  -  00:41:16 h  -  Hobbyjogger.de  -  Altersklasse MHK: 19.Platz
??. Platz:  Dietmar Achenbach  -  00:52:00 h  -  Hobbyjogger.de
482.Platz:  Dennis Prabe  -  01:07:54 h