> 23. Silvesterlauf von Werl nach Soest <

> Datum: 31. Dezember 2004
> Ort: Start: Stadthalle Werl - Ziel: Marktplatz Soest
> Distanz: 15 Kilometer
> Information: Silvesterlauf.com
> Strecke: leicht wellig
> Teilnehmer: 8263 (inklusive Walker und Skater)
> Hobbyjogger: Darian Achenbach, Dietmar Achenbach, Marwin Achenbach, Nicklars Achenbach
> Ergebnisse: Gesamt - Top 1000 (Männer)
> Urkunden: Darian - Dietmar - Marwin - Nicklars
> Fotos vom Lauf

> Bericht:
Silvesterlauf: Zurück zum Ursprung
Genau vor einem Jahr hatten die Hobbyjogger beim Silvesterlauf 2003 Werl-Soest ihren allerersten Wettkampf abgeliefert- Ehrensache, dass man nun auch im nächsten Jahr dabei war und zum Jahresabschluss noch einmal über die 15 km ging.
Darian, Marwin, Dietmar und Nicklars gingen dieses mal an den Start und man war mit den neuen Trikots, die ihre Premiere hatten, wieder mal gut repräsentiert.
Mit 8000 Teilnehmern insgesamt war der Silvesterlauf wieder einmal sehr hoch frequentiert und schon vor dem Start in Werl machte sich durch die tausenden von Läufern eine richtig gute Stimmung rund um die Werler Stadthalle breit. Bananen und Bälle wurden verschenkt, das ganze war mal wieder professionell aufgezogen.
Unsere Läufer gingen mit unterschiedlichen Zielsetzungen an den Start; Dietmar und Marwin hatten wenig, bis gar nicht trainieren können und hofften aufs Durchkommen, bzw. auf eine halbwegs passable zeit, Darian wollte unter 1 Stunde 10 bleiben und Nicklars, gestärkt durch zweimaliges zwischenzeitliches Training beim LC Rapid Dortmund, wollte unter 57 Minuten bleiben.
Dietmar genoss das Rennen und die gute Stimmung an der Strecke und kam in 1:25:45 netto als 3099 ins Ziel, und erreichte seine eigene persönliche Vorgabe, das Durchkommen, mit Leichtigkeit.
Marwin und Darian waren an diesem Tag fast gleichwertig, bei Marwin machte sich jedoch das fehlende Training bemerkbar; er ging das Rennen zu beginn etwas zu schnell an und musst anschließend zweimal kurz gehen; aufgrund dessen kämpfte sich Darian, der sein tempo wie eine Uhr durchlief, wieder an ihn heran und ließ ihm im Ziel sogar knapp hinter sich; erstmalig musste Marwin sich somit der Jugend beugen! Darian wurde in 1:06:55 Stunden 636., Marwin in 1:07:02 Stunden 648.; starke Leistungen der beiden!
Weiter vorne zog wieder einmal Nicklars sein hohes Tempo durch und brachte es in 55 Minuten 49 Sekunden auch zu seiner erhofften Topzeit und zum 56. Platz in der Gesamtwertung. Vor einem Jahr hatte er noch 5 Minuten länger gebraucht, die Wettkampferfahrung aus dem Jahr 2004 hat sich somit bezahlt gemacht!
Wir wünschen allen Läufern und Besuchern dieser Homepage ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2005; und hoffen einige von euch bei dem ein oder anderen Rennen wieder zu sehen. Unsere Hauptakzente möchten wir beim Ruhrmarathon und beim Berlinmarathon setzen.

> Platzierungen (Männer):
1. Platz:  Ansgar Varnhagen  -  00:47:26  -  LG Olympia Dortmund
2. Platz:  Jörn Harland  -  00:48:32  -  PSV Grün-Weiss Kassel
3. Platz:  Tobias Severin  -  00:48:35  -  TGH Wetter
56. Platz:  Nicklars Achenbach  -  00:55:49  -  Hobbyjogger.de
636. Platz:  Darian Achenbach  -  01:06:55  -  Hobbyjogger.de
648. Platz:  Marwin Achenbach  -  01:07:02  -  Hobbyjogger.de
3099. Platz:  Dietmar Achenbach  -  01:25:45  -  Hobbyjogger.de
4286. Platz:  Dirk Kuhnhold  -  02:10:18  -  TUS Neuenrade