> 6. Sterntalerlauf in Herdecke <

> Datum: 24. September 2006
> Ort: Herdecke
> Distanz: ca. 9,5 Kilometer
> Information: Sterntaler-Lauf.de
> Strecke: Waldwege, ca. 100 Höhenmeter
> Hobbyjogger: Marita, Nicklars, Stefan, Darian, Marwin Dietmar

> Bericht:
Doppelsieg für die Hobbyjogger
Am Sonntagmorgen ging es zum Sterntalerlauf nach Herdecke, wo es galt für den guten Zweck zu laufen. Da Nicklars hier im letzten Jahr seinen ersten Laufsieg überhaupt hatte feiern können, war es eine Ehrensache, dass man auch in diesem Jahr wieder dabei war.
Zunächst jedoch stand der Walking-Wettbewerb über 8,5 km an. Hier gab Marita ihr Debüt und das sensationell! Nach knapp über 1 Stunde gewann sie nie erwartet die Damenkonkurrenz und bewies erstaunliche Fitness.
Dieser Sieg sollte nicht der einzige für die Hobbyjogger bleiben. Über die ca. 9,3 km lange hügelige Laufstrecke machten sich Dietmar, Darian, Marwin, Stefan und Nicklars auf den Start und stellten 5 der 265 Teilnehmer in dieser Disziplin.
Dietmar zeigte ein solides Rennen und beendete den Lauf als... Marwin zeigte in 38 Minuten als ... ebenfalls eine gute Leistung.
Darian erwischte einen guten Tag, und landete nur ca. 1 Minute hinter dem Dritten auf Rang... in 36:30 Minuten und hatte Pech eine bessere Platzierung zu verpassen.
Stefan zeigte eine sehr starke Leistung und erreichte einen starken 2.Platz im Gesamteinlauf in knapp über 34 Minuten. Lange Zeit hatte er sich auf Platz 3 gehalten, bis er am vorletzten Berg den entscheidenden Angriff startete.
Nicklars lief von Beginn an ein einsames Rennen und konnte es sich am Ende sogar leisten etwas Tempo herauszunehmen, nachdem er doch sehr schnell angegangen war und den ersten Kilometer, der leicht bergab ging, sogar in 2:58 Minuten gelaufen war. Er beendete den Lauf schließlich in 32:39 Minuten und erzielte so seinen zweiten Sieg in Folge beim Sterntalerlauf.
Tolles Wetter, gute Stimmung und sportliche Erfolge. Ein rundum gelungener Vormittag bei einer wirklich schönen Veranstaltung für den guten Zweck! Bei der anschließenden Tombola ging man leider wie schon im Vorjahr leer aus; man kann ja nicht immer Glück haben. Hier gilt es im nächsten Jahr noch das Ergebnis zu verbessern ;-).