> 40. Westfalenparklauf <

> Datum: 19. November 2005
> Ort: Westfalenpark Dortmund
> Distanz: 3960 Meter, 10 Km
> Information: Dortmunder-Leichtathletik.de
> Strecke: Diverse Runden, welliges Profil
> Hobbyjogger: Nicklars, Tillmann
> Ergebnisse: pdf

> Bericht:
Beim Westfalenparklauf trat Nicklars nach gerade abgesetzten Antibiotika und längerer Trainingspause "nur" über die Mittelstrecke von 3960 m an. Hinter dem mehrmaligen Gesamtsieger von der LG Olympia Dortmund sicherte er sich vor dem starken Nachwuchsläufern der LG Olympia und des LC Veltins Hochsauerland überraschend den 2. Gesamtplatz mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Drittplatzierten, der nicht mehr an ihn herankam, nachdem er zuvor schon weit zurückgefallen war. Insbesondere auf der letzten der drei zu laufenden Runden um den Fernsehturm hatte Nicklars die Kraft doch noch sehr verlassen, so dass seine Zeit von 13:20 Minuten ihm ohnehin egal war und die Freude vorherrschte endlich im Ziel zu sein.
Tillmann startete am Nachmittag über die 10 km und verzichtete für den Lauf unmittelbar vor seiner Haustür auf die erste Halbzeit im Stadion beim Spiel BvB - Hertha BSC Berlin (welches 2:0 endete, beide Tore fielen in der ersten Halbzeit, die Nicklars nach seinem zeitlich eher stattfinden Lauf bereits genoss ;-) ). Auf der hügeligen Strecke lief Tillmann eine tolle Zeit von 38:10 Minuten und verfehlte seine Bestzeit nur um 10 Sekündchen. Diese Zeit reichte im A-Lauf jedoch leider "nur" zum 11.Platz der Männer, da die gesamte Dortmunder Laufprominenz in einem hochklassigen Feld vereint war.

> Platzierungen Herrenklasse 3960 Meter:
1. Platz:  Steffen Co  -  00:12:16h  -  LGO/TSC Eintracht Dortmund
2. Platz:  Nicklars Achenbach  -  00:13:20h  -  Hobbyjogger.de
3. Platz:  Christoph Hilger  -  00:14:02h  -  LAC-Veltins-HS/TV Neheim
6. Platz:  Marcel Kirsch  -  00:22:58h  -  Kein Verein

> Platzierungen Herrenklasse 10 Kilometer:
1. Platz:  Robert Schulte  -  00:32:12h  -  LGO/TSC Eintracht Dortmund
2. Platz:  Roland Steinmetz  -  00:33:52h  -  USC Bochum
3. Platz:  Heiko Brandt  -  00:34:23h  -  LC Rapid
11. Platz:  Tillmann Golsch  -  00:38:10h  -  Hobbyjogger.de
18. Platz:  Stefan Burow  -  00:44:44h  -  Kein Verein